Der Herbst lässt grüssen...bei Temperaturen um die 10 Grad tagsüber und Nieselregen, könnte man fast denken wir sind in Deutschland  aus dem Haus geht man nur, wenn man unbedingt muss.Gott sei Dank ist das aber nicht so lange so ein Mistwetter, es gibt Tage da ist és dann wieder um die 25 Grad warm.....das ganze zieht sich dann bis zum August hin, dann fängt der Frühling an und es wird wieder wärmer hier....

Mein Rasen und die Pflanzen wachsen und gedeihen, die Mühe hat sich gelohnt und ich bin auch sehr zufrieden damit.Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu machen und dann ist es echt toll geworden, mein Haus und das Grundstück.Klaus hat viel gearbeitet dran und ich bin auch froh, das er das gemacht hat.Ein neues Holztor am Hintereingang ist auch gemacht worden. Klaus hats selbst gebaut und es sieht echt schön aus....

Mali wächst und gedeiht prächtig (60cm/22kg?sie ist mir mittlerweile zu schwer zum heben...) und ist mit 8 Monaten immer noch als sehr wuselig, was Bella am meisten zu spüren bekommt....sie will am liebsten immer draussen, ausserhalb des Grundstücks sein  aber anosnten sind sie beide supi lieb....

Justin macht sich immer noch gut in der Schule mit den Noten, nur sein Verhalten ist immer noch sehr schwierig, aber da muss man durch....wird sich irgendwann bessern....hoffe ich mal.

beim Schubkarrenrennen am Maifest in der Schule Filadelfia...

mit Omi....Justin der Quatschkopf mal wieder....

 die 2 Schmuser....

 die Solarleuchten aus Deutschland.....

einfach schön....

 auch hier alles schön gewachsen...

Blick zur Dorfsstrasse hin....

das neue Holztor...